Die SG siegt in Passau mit 9:3!

Letzten Samstag fuhr die SG nach Passau, zum vorletzten Spiel der Hinrunde 2016/17. Nach einem sehr holprigen Start in neuer Konstellation erwartete uns mit Passau Lacrosse ein ebenbürtiger Gegner. Heute mussten wir alles daran setzen mit einem Sieg nach Hause zu kommen.

Die Partie wurde angepfiffen und wir verhalfen unserem Gegner durch ein Loch in der Defense zum 0:1 (1.). Nach diesem „Wachrüttler“ kamen auch wir gut ins Spiel und konnten das erste Quarter noch für uns gewinnen. Nach den ersten 20 Minuten stand es 2:1 (6./15.) für die SG Nürnberg/Erlangen.

 Zu Beginn des zweiten Quarters konnten wir die knappe Führung noch zu einem 3:1 (22.) ausbauen, ehe die Gegner kurz darauf noch einmal an ein 3:2 (24.) rankamen.  Durch eine solide Leistung der Attack konnten wir die hauchdünne Führung zu einem Halbzeitstand von 6:2 (27./37./39.) ausbauen. Somit konnten wir auch das zweite Quarter mit 4:1 für uns gewinnen.

 Im dritten Quarter konnten wir zwar nur ein Tor erzielen (52.), allerdings stand unsere Defense sehr solide und so kam unser Gegner zu keinem vernünftigen Abschluss. So gewannen wir auch das dritte Quarter und gingen mit fünf Toren Vorsprung und einem Spielstand von 7:2 in das vierte und letzte Quarter.

 Auch im letzten Quarter zeigten wir eine gute Präsenz auf dem Spielfeld. Passau konnte zwar nochmal nachlegen und ein drittes Tor erzielen(70.), allerdings konnten wir selbst auch zwei Tore verbuchen (63./75.) und mussten auch dieses letzte Quarter nicht aus der Hand geben. So gewannen wir verdient mit 9:3 und konnten unseren ersten Sieg in dieser Saison mit nach Hause nehmen. Nun gehen alle Augen auf das nächste Heimpiel gegen München B am kommenden Sonntag (6.11.) in Erlangen. Dort wollen wir vor heimischem Publikum unseren zweiten Sieg einfahren, bevor es in die Winterpause geht. Es erwartet uns auf jeden Fall ein spannendes Spiel.

 Wir bedanken uns bei Passau Lacrosse für ein tolles und angenehmes Spiel, bei den Refs für die äußerst faire Spielleitung und natürlich auch bei den angereisten Fans, die uns wie immer lautstark unterstützt haben.

 Stix Up!

Comments are closed.