Erneuert siegreich – Die Nürnberg Wizards lassen auch die Ingolstadt Panthers hinter sich

Nach dem deutlichen Sieg zuhause gegen Passau vorletztes Wochenende, ging es vergangenen Samstag gegen einen ebenbürtigen Gegner und Konkurrent um die Plätze im Ligapokal – die Ingolstadt Panthers.

Mit einer soliden Mannschaftsform fuhren wir also nach Ingolstadt, um bei sonnigen Temperaturen den Anschluss an die Tabellenspitze beizubehalten.

Das erste Quarter startete gut und wir konnten in den ersten 10 Minuten einen Spielstand von 3:0 herstellen. Danach kam aber auch der Gegner in Spiel und verkürzte kurz vor der ersten Pause noch zu einem 3:2.

Das zweite Quarter war deutlich umkämpfter als das erste. Da auf beiden Seiten die Defense eine gute Arbeit leistete fielen in den nächsten 20 Minuten keine Tore.

Die Halbzeitpause nutzen wir um uns nochmal zu pushen und wachzurütteln. Offenbar hatte dies nachhaltigen Erfolg. Wir konnten unsere Führung im dritten Quarter auf ein 7:2 auszubauen.

Nun galt es diese Führung auch gut über die letzten 20 Minuten zu bekommen. Ingolstadt konnte in der ersten Quarterhälfte zum 7:4 verkürzen. Nürnberg legte in der 72. Minute nochmal zum 8:4 nach, ehe Ingolstadt noch den Endstand von 8:5 herstellen konnte.

Vielen Dank an Ingolstadt für ein packendes Spiel. Vielen Dank an die Fans, die sich wie immer lautstark an der Seitenlinie bemerkbar machten. Vielen Dank auch an die Refs aus Erlangen und Passau für eine gute und flüssige Spielleitung.

 

Kommenden Sonntag (22.04.) findet das Spiel gegen München D statt, bei dem wir einen großen Schritt Richtung Ligapokal machen können. Ausgetragen wir das Spiel im Rahmen eines Doppelspieltags in Bayreuth:

10:00   SG Bayreuth/Erlangen           vs.       Ingolstadt Panthers

12:30   Nürnberg Wizards                   vs.       München D

 

Stix up!

Bilder findet ihr hier: https://bit.ly/2vtQGgG

Comments are closed.