Es geht wieder los!

Die Rückrunde der Saison 2015/16 hat für die SG Nürnberg/Erlangen mit einem Auswärtsspiel in Ingolstadt begonnen. Für uns war es das erste Ligaspiel in diesem Jahre, wohingegen unsere Gegner letzte Woche bereits ein Spiel bestritten hatten. Bei frühlingshaftem Wetter starteten wir in das erste Quarter des Jahres 2016. Ingolstadt konnte früh mit 0:1 (4.) in Führung gehen, was uns allerdings nicht die Laune vermiesen konnte. Die Defense stand solide und die Attack konnte auch einige Abschlüsse vorweisen, leider ohne dabei ein Tor zu erzielen. So gingen wir mit 0:1 in die Quarter-Pause.

In der Mitte des zweiten Quarters gelang uns endlich der Ausgleich zum 1:1 (30.) und kurz darauf die Führung zum 1:2 (32.). Ingolstadt legte allerdings nach und konnte den Ausgleich zum 2:2 (33.) wieder herstellen. Bis zum Ende des zweiten Quarters änderte sich nichts mehr am Spielstand. Nachdem das erste Quarter an Ingolstadt ging, konnten wir das zweite Quarter mit 1:2 für uns gewinnen.

[su_slider source=“media: 1541,1540,1538″ link=“lightbox“ title=“no“ autoplay=“2500″ speed=“2000″]

Zu Beginn des dritten Quarters übernahm Ingolstadt kurzzeitig wieder die Führung zum 2:3 (43.), ehe wir wieder zum 3:3 (46.) ausgleichen konnten. Danach konnte Ingolstadt erneut ihre Führung zum 3:4 (49.) wiederherstellen und wieder konnten wir kurz darauf den Spielstand ausgleichen, zum 4:4 (50.). Gegen Ende des dritten Quarters gingen wir mit 5:4 (57.) in Führung und konnten diese auch bis zum Ende des dritten Quarters verteidigen. Auch dieses Quarter konnten wir mit 3:2 für uns gewinnen.

Wir gingen also mit einem Tor Führung in das vierte und letzte Quarter. Allerdings konnte Ingolstadt in diesem Quarter leider nicht nur den Ausgleich zum 5:5 (66.) wiederherstellen, sondern auch eine 5:7 (68./73.) Führung erzielen. Wir konnten lediglich nur noch auf 6:7 (75.) verkürzen, aber Ingolstadt legte nochmal nach und so stand es am Ende 6:8 (78.) für unsere Gegner.

Trotz der (knappen) Niederlage können wir zufrieden sein mit unserer Leistung. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel mit vielen Chancen und guten Spielzügen auf beiden Seiten. Es wurde einander nichts geschenkt, aber es war auch ein sehr faires Lacrosse-Spiel. Wir danken den Refs und den Ingolstadt Panthers für ein wunderbaren Spieltag und freuen uns auf das nächste Heimspiel am 2. April gegen München B.

Stix Up!

weitere Bilder gibt es hier:

Comments are closed.