Knappe Niederlage gegen die SG Passau/Regensburg

Am letzten Sonntag traf die SG Nürnberg/Ingolstadt in Regensburg auf die SG Passau/Regensburg. Gespielt wurde zum ersten Mal in den neuen Jerseys der Nürnberg Titans, die nicht nur gut aussehen, sondern hoffentlich auch viel Glück bringen.

Bei bestem Lacrosse-Wetter wurde die Partie angepfiffen. Wir gingen durch zwei schnelle Treffer 0:2 in Führung, konnten diese aber nicht über die ersten 20 Minuten halten, wodurch der Stand am Ende des ersten Quaters 4:2 für die SG Passau/Regensburg war.

Im zweiten Quater versuchten wir den Rückstand wieder aufzuholen. Wir erzielten zwar in der Mitte des zweiten Quaters ein Tor allerdings konnte die Heimmannschaft auch nachlegen, wodurch wir mit einem Stand von 5:3 für Passau/Regensburg in die Halbzeit-Pause gingen.

Nach der Pause waren wir jetzt heiß darauf das Spiel wieder zu drehen. Wir konnten zu Beginn gleich zwei Tore erzielen, wodurch wir wieder bei einem Gleichstand von 5:5 angekommen waren. Leider konnte danach auch Passau/Regensburg noch nachlegen und so waren wir am Ende des dritten Quaters wieder mit zwei Toren zurück bei einem Stand von 8:6.

Im letzten Quater kämpften wir nochmals verbissen und lieferten uns einen harten Schlagabtausch mit der gegnerischen Mannschaft. Leider reichte unser Einsatz nicht um das Spiel noch entscheidend zu drehen und so verloren wir am Ende mit 12:8.

Trotz der Niederlage blicken wir positiv in die Zukunft, wo uns noch 3 Spiele in der laufenden Rückrunde erwarten. Das nächste sogar gleich wieder gegen die SG Passau/Regensburg, bei dem wir uns sicherlich revanchieren werden

Vielen Dank an die SG Passau/Regensburg für ein gutes Lacrosse-Spiel und auch vielen Dank für die Zuschauer, insbesondere unsere Mädels die uns in ihren Trainingspausen lautstark angefeuert haben.

Stix Up!

Comments are closed.