Regensburg, 23.11., 10:30, gefühlte zehn Grad Minus…

[su_slider source=“media: 973,974,972,975″ link=“lightbox“ title=“no“ autoplay=“2500″ speed=“2000″]

Regensburg, 23.11., 10:30, gefühlte zehn Grad Minus. Das Rookie Spiel der Spielgemeinschaft Passau, Friedrichshafen, Nürnberg, Regensburg zieht über 20 Lacrosse Neulinge auf den nebligen Platz. Aber dem Wetter wurde getrotzt! Es war Zeit für Erklärungen, Sortieren und Orientieren. Regensburg- Nürnberg hat trotz nur einer Auswechselspielerin gut gegen das Team aus Passau durchgehalten. Wer noch keine feste Position hatte, konnte Neues ausprobieren und wer noch nicht wusste was er will, konnte auch mal alles ausprobieren.

Das Spiel war ausgeglichen, am Ende trennten sich die Teams 5:5 unentschieden. Über ihre ersten Tore konnten sich aus dem Team Regensburg – Nürnberg sowohl Regensburgerinnen als auch eine Nürnbergerin freuen.

Es war ein tolles Spiel, weiter so!

Das Liga Spiel gegen München hat nach drei Stunden Wartezeit nach dem ersten Spiel mit einem Tor für die Spielgemenschaft PFNR gut angefangen und die Mannschaft konnte zeigen, was sie aus den letzten beiden Spieltagen lernen konnte. Nach anfänglichem Pressing der PFNR hatte München ins Spiel gefunden und die kleinen Lücken der PFNR Defense gekonnt genutzt.

Die Führung der Spielgemeinschaft konnte nicht lange gehalten werden, zur Halbzeit und auch zum Ende, war München in Führung. Endergebnis 4:16, auch hier ein erstes Tor einer Nürnbergerin!

Die zwei Spiele haben Kräfte gekostet – die Spielgemeinschaft hat sich die Winterpause verdient! Auf eine genauso tolle Rückrunde im neuen Jahr!

Sticks up!

weitere Bilder gibt es hier:

SG-PFNR-vs-München-Damen7

Comments are closed.